Heinz Diekmann

Heinz Diekmann

  • lebt und arbeitet in Köln
  • 1948 Geboren in Lippstadt
  • 1968 Interesse an Malerei – erste eigene Werke
  • seit 1968 Studium Werbung, Marketing, Betriebswirtschaft, Aufgaben als Lehrer,
    Werbetexter, Berater, Fotograf, Grafiker, Selbstständig mit eigener Werbeagentur
  • seit 1997 Regelmäßige freie künstlerische Arbeit – insbesondere Malerei
  • ab 2000 Experimenteller Materialeinsatz:
    Malerei auf Holz, Glas, Spiegel, Schiefer, Stoffen, Prägefolien, Fotos
  • 2002 Erste Kettenbilder
  • 2003 Radierungen auf Bleiplatten
  • ab 2004 Verstärkte Anwendung von Druckgrafik wie Radierung, Aquatinta,
    Holz- und Linolschnitt, Siebdruck und Lithografie
  • 2005 In einer längeren Malphase entsteht ein umfangreicheres erotisches Werk
    2006 Entwicklung neuer Techniken: Druckgrafik von Solarzeichnungen,
    Wachs- und Klebstoffzeichnungen
  • 2007 Wachsende freundschaftliche Kontakte zu Film- und Video-Künstlern,
    Fotografen, Literaten, Musikern und anderen Malern
    Verstärkte Hinwendung zur Zeichnung. Es entstehen umfangreichere Bilderzyklen
  • 2008 Freie Arbeiten auf dem Gebiet der digitalen Fotografie/erste eigene Videoarbeiten
  • 2009 Arbeit an Sprachschöpfungen und experimenteller Literatur, Videos
  • 2010 Experimentelle und autobiografische Videoarbeiten.
    Mitwirkung als Darsteller bei Filmen, Kooperation mit Filmemachern.
    Erste erotische Videoarbeit
  • 2011 Der Mensch im Mittelpunkt: People-Fotografie und Erotische Zeichnungen.
  • 2012 Gemeinsame Werke mit anderen bildenden Künstlern, Erotische Fotografie.
    Analoge Fotografie mit selbstentwickelten Objektivaufsätzen
  • 2013  Fotoporträts von Künstlern, Mitarbeit bei TV-Produktionen, Gründungsmitglied der Galerie Kunstmeile Buchforst
  • 2014  Gruppenarbeiten mit Schulkindern, Fotografie als Arbeitsschwerpunkt

Mappenwerke

  • „Am Rand zur Wirklichkeit“, 12 Gedichte von H. Rodriguez mit
    12 Linolschnitten von H. Diekmann, Köln 2007
  • „Die Zustände der Umstände“, 12 Zeichnungen und 1 Linolschnitt, Köln 2007
  • „Schattenreich“, 13 Fotos mit Zeichnungen, Köln 2009

Bücher

  • Künstlerbuch "Spielwörter", Kunstworte mit 8 Bildtafeln A 3, Köln 2014
  • Künstlerbuch "Handgetümmel" Handworte mit 7 Linolschnitten A 3, Köln 2012
  • Künstlerbuch "Blüten der Nacht", 16 erotische Fotos mit Texten, Düsseldorf/Köln 2012
  • Künstlerbuch ,,Seelenbilder”, 23 Fotos mit Texten, Köln 2008
  • Künstlerbuch ,,Schöpfwörter”, Beiträge zum deutschen Sprachschatz, Köln 2009
  • „Am Rand zur Wirklichkeit“, Lyrik von H. Rodriguez mit 12 Linolschnitten von H. Diekmann, Köln 2009
  • "Das Auge zu einer anderen Welt", 12 Fotos mit Lyrik, Köln 2011

Videoarbeiten

  • „Küchenwesen“, Video zum surrealen Bilderzyklus in Zusammenarbeit mit Wilda WahnWitz
  • „Fischgründe/Im Farbrausch“, 2 Videoarbeiten mit Gesang in Zusammenarbeit mit Wilda WahnWitz
  • ,,Atelierbesuch“/Werkgespräche 4 Home Videos Produktionen: Wilda WahnWitz 2006/2007/2008
  • ,,Licht+Schatten”/,,Am Wasser” 2 Videos von Heinz Diekmann Produktion: Wilda WahnWitz, Musik: Mark Steinhäuser, Köln 2008
  • ,,Augenspiele” DVD mit 6 Videoarbeiten in Zusammenarbeit mit Wilda WahnWitz, Köln 2009
  • "Als ich mit den Tieren sprach" Videocollage in Zusammenarbeit mit Wilda Wahnwitz, Köln 2010
  • "Malerei mit dem 3.Auge" Video/textarbeit in Zusammenarbeit mit Christoph Muelln, Köln 2010
  • "Die Stadt liegt in der Luft" Videocollage in Zusammenarbeit mit Daniel Klose, Köln 2010

Filme

  • Kurzfilm: Performance "Emotions", Cinematone Super 8 von Guillermo Telechea, gefördert vom Filmhaus Köln, 2011 

Festival-Teilnahmen

  • Videoarbeit "Fischgründe" gezeigt bei "twins armada-show" Winnipeg Canada 2012

Fotoportraits

  • „Künstlerportrait – Composing“ Peter Strobel Photodesign Köln 2004/digit, Heft1/2005
  • „Heinz Diekmann – Portrait als Bildkunst“ von Sigrid Wobst, Künstlerin, Möhnesee 2005
  • „Im Atelier“ Bildreportage von Frank-Peter Lohoff, Streetfotografer, Köln 2005
  • „Künstlerreportage Heinz Diekmann“ von Vildan, Studentin der Fotografie, Köln 2009
  • „In the mirror“ Frank-P. Lohoff, Institute of Photography, New York, Köln 2010
  • „Computergrafik-Porträt“ Laurin-M. Diekmann Schüler, Köln 2010
  • "Bei der Lesung" Fotos von Ilonka Bremke, Digitale Fotografie, Köln 2011

Schriften/Monografien

  • „Das Werden“ Lyrik zum Bild von Huascar Rodriguez, Köln 2006
  • „Qual und Seligkeit“ Aufsatz zum Holzschnitt – „Die Zustände der Umstände“ Textcollage„Eine bewegte Gesellschaft“ Essay, H. Diekmann, Köln 2007
  • „Die Malerei von Heinz Diekmann“, Dr. Andreas Sombroek, Köln 2008

Gemeinsame Kunstwerke

  • "What a day" Aquarellstiftzeichnung von Ina Schulte und Heinz Diekmann Köln 2012

 

Studienfahrten

  • Berlin, Bonn, Brühl, Dortmund, Düsseldorf, Essen, Hamm, Hannover, Herford, Königswinter, Leverkusen, Mainz, Remagen, Siegburg, Siegen, Wiesbaden
  • Arnheim, Brüssel, Haarlem/Amsterdam, Hasselt, Maastricht

 

Ehrenamtliche Aufgaben

  • Mitwirkung am Projekt „Nazizeit in Köln-Mülheim„,
    gefördert vom Bundesministerium für Familie, Berlin 2010
  • Stiftung eines Fotomotives für „Herz-Postkarten" zu gunsten des Fördervereins Krebskranker Kinder e.V. Köln
  • Organisation eines Kunstbasars in Zusammenarbeit mit "Kunst hilft geben e.V.", 2013