Heinz Diekmann

Philosopie_Heinz_DiekmannPhilosopie

Kunst bedeutet für mich Ausdruck eines unverwechselbaren Selbst, das im Einklang mit dem Kosmos in ständiger Veränderung und Ausdehnung begriffen ist. 

Durch schöpferisches Tun im Wechsel der traditionellen Disziplinen wie Malerei, Druckgrafik oder Zeichnung zu neuen Medien wie der Fotografie oder der Videokunst entwickelt sich eine Bandbreite an Ausdrucksweisen. Die Öffnung zur Zusammenarbeit mit anderen Kunstsparten wie Musik, Literatur und Film weiten die Wahrnehmung für die Strömungen der Zeit. Hier liegen die Wurzeln zu tieferer Inspiration und Wahrheit. Durch fortwährende Arbeit am Selbst öffnen sich neue Räume, weitet sich die innere Welt. Das Untere steigt nach oben, das Innere gelangt nach außen, geheimes wird offenbar.

Das Unterbewußtsein ist eine unerschöpfliche Quelle für immer neue Kreationen. 

Foto: Frank-P. Lohoff